Ergebnisse vom Bundesnachwuchschampionat der Springreiter und Ponyspringreiter

Ponyspringprüfung:

Hier: Eva Kunkel, die mit ihrem 11 jährigen Reitpony Marino Sun souverän sowohl die Qualifikationsprüfung für die Sichtungsprüfung – ein Ponystilspringen Kl.L mit Standardanforderungen (Aufg. M3) mit einer Wertnote von 8.2 als auch die Sichtungsprüfung ein Ponystilspringen L (Aufg. M5) mit einer Wertnote von 8.8 gewinnen konnte. Die weiteren platzierten sind bei den PonyPrüfungen: in der Qualifikationsprüfung: 2. Lea Mentzingen auf Chattanooga 16 Wertnote 7.3 und 3. Merit Brassel auf Champina 4 mit einer Wertnote von 7.2 ; In der Qualifikationsprüfung rangierten auf Platz 2 Sarah Gruber mit 8.0 auf Kansas und Platz 3 belegte Merit Brassel mit Champina 4 und einer Wertnote von 7.2

Nun zu den Grosspferden:

In der Qualifikationsprüfung wurde eine Stilspringen der M* mit Standardanforderungen geritte. (M3) hier siegte Celine Frieß auf Classic Fashion 2 -einem 7 jährigen Holsteiner – mit einer Wertnote von 8.8 ; der zweite Platz ging an Riana Eisenmenger auf Charity 29 mit einer Wertnote von 8.6 zusammen  mit Sophie Marie Leister auf Bartanga; der 4. Platz geht an Johannes Brodhecker auf Quashquai.

In den Ponyprüfungen gingen 8 Starter an der Start; das Starterfeld der Grosspferde war mit 23 Startern besser besetzt.. Insgesamt gab es viele gute Ritte mit einem zum großen Teil sehr gutem Pferdematerial.

Reit- und Fahrverein St. Georg © 2016