Dankeschön an die Busfahrer/innen

Eine besondere  Aktion startet der Reitverein am 30. November 2021. Die erste Vorsitzende Andrea Braun, sowie die zweite Vorsitzende Tanja Entzian überreichen Frau Sarah Schön, Leiterin QM der Transdev Rhein-Main GmbH für die Busfahrer und Busfahrerinnen einen Präsentkorb als Dank. Dies soll eine Anerkennung für die besondere Rücksichtnahme gegenüber den Reitern und Pferden im Straßenverkehr und entlang der Reitanlage sein.

„Ein Dank ist schon längst überfällig“, hatte Vereinsmitglied Peter Hergenhahn dem neuen Vorstand nahegelegt.

Denn das behutsame Überholen von Reitern und Pferden leistet zusätzliche Sicherheit für den Umgang mit den Tieren im Straßenverkehr. Bommersheim ist ein besonderes Pferde Dorf in Hessen. Die Reitanlage liegt in Dorfrandlage und im Stadtkern, beziehungsweise auf den angrenzenden Höfen, sind fast 250 Pferde untergebracht, die das Straßenbild prägen. Dies ist auch ein nicht zu verachtender Wirtschaftsfaktor für die Gemeinde und die ortsansässigen Landwirte, die anstelle von Tiermast und Aufzucht nun ihre Ställe für Pensionspferde vermieten. Natürlich sind sich alle bewusst, dass hier aufeinander Rücksicht genommen werden muss. Auch die Hinterlassenschaften der Pferde, obwohl regelmäßig entfernt, können einem schon mal im Weg liegen. Für das Verständnis gegenüber den Vierbeinern ist der Verein allen Mitbürgern sehr dankbar.

Fotos Andrea Huber: 

Reit- und Fahrverein St. Georg © 2016