Bommersheimer Dressurturnier 2022

Andrea Braun, 1. Vorsitzende des RuF St. Georg mit Antje Runge, Bürgermeisterin der Stadt Oberursel

Am letzten März Wochenende haben die Reiter aus Oberursel und den benachbarten Reitvereinen erfolgreich ihre sportlichen Leistungen gezeigt. „Wir haben viele spannende Wettkämpfe und schöne Ritte gesehen“ betont Sportwart Thomas Uttendorfer vom RuF St. Georg Oberursel Bommersheim. Es gab Dressurprüfungen der Klasse E bis S. Die Bürgermeisterin der Stadt Oberursel, Antje Runge hat am Sonntag ein Grusswort an Reiter und Besucher gerichtet.

 

 

Matthias Alexander Rath und der Vorstand des RuF St Georg gratulieren der Siegerin Charlotte Rühl vom RFV Bad Homburg

Den Preis in der schwersten Prüfung St. Georg Spezial nahm die Siegerin Charlotte Rühl (Bad Homburger RFV) von dem international erfolgreichen Olympia Reiter Matthias Alexander Rath entgegen, der als Sponsor für das Gestüt Schafhof persönlich die Glückwünsche überreichte. Gegen die traditionell starke Konkurrenz bei diesem Turnier erritten die Bommersheimer Vereinsmitglieder fünf Platzierungen, Jessica Zeller auf Vronie erreichte den 4 Platz in der E Dressur, Ida Oldenburg auf Dajana Platz 2 und Annalena Klein auf Chakira den 8. Platz in der Dressurreiterprüfung A. Tamara Heinz mit Fine Young Girl ritt auf den 3. Platz, Claudia Matthei mit Vilson auf den 4. Platz in der A** Dressur.    

 

In der S Dressur erreichte Caroline Schätzle mit Bellina La Filia den 5. Platz. Das prächtige Wetter hat allen Besuchern und Teilnehmern einen besonders schönen Event geboten.

Während des Turniers hat das Küchenteam Euro 153  für die UKRAINE Hilfe der Organisation EQUIWENT – Schmiede ohne Grenzen – gesammelt. Dieses Geld wird für die Hilfe der Pferde in den Kriegsgebieten eingesetzt. 

Fotos von Lena Grote
Reit- und Fahrverein St. Georg © 2016