31.01.2022 – Aufarbeitung Hallenboden Casino-Halle

Am Montag den 31.01.2022 bekommen wir neuen Boden
für die Casino-Halle. 

Deshalb ist es notwendig die Casino- Halle
von Sonntag 30.01.2022 – 18.00 Uhr
bis voraussichtlich Montag, den 31.01.2022 – 13.00 Uhr
zu sperren. 

Danke für Eure Rücksichtsnahme.

Ingrid Klimke Cavalettis

Wir möchten Euch darüber informieren, dass der Verein 8 neue Ingrid Klimke Cavallettis angeschafft hat. 

Es werden davon
4 Stück in der Nicht-Casino Halle und
4 Stück in der Casino-Halle
zur Verfügung stehen. 

Das Aufbauen und Nutzen der Cavallettis oder Stangen ist mit Einverständnis der weiteren Reiter in allen Reitbahnen erlaubt. Nach Gebrauch sind diese unmittelbar zu entfernen.

 

Trainierfortbildung KRB Wiesbaden-Main-Taunus

Der KRB lädt  Reitlehrer und Trainer zu dieser Fortbildung ein.

Termin: Samstag, den 05.03.2022 – 09.00 Uhr – ca. 16.00 Uhr
Thema: Wenig Aufwand viele Möglichkeiten-Grundlagen mit Stangen und Pylonen erarbeiten
Referent: Rolf Petruschke
Ort: Reiterhof Ehrhardt – Weilbach
Teilnahmegebühr: 20,–€

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt!!!
Diese Trainerfortbildung entspricht dem Profil 1 (7,5 LE)
Anmeldung bis 20.02.2022 bei Frau Sandra Weiß.

Aktualisierung der Corona Verordnung Stand 11.01.2022

Liebe aktiven Mitglieder,

leider gilt seit dem 11.01.2022 der Hochtaunuskreis als Hotspot, so dass verschärfte Corona Maßnahmen gelten, auch für den Sport und somit bedauerlicherweise auch für uns Reiter.

Die ab heute geltenden Maßnahmen im Überblick:

Außenplätze es gilt 2G 

Zutritt nur für Personen die geimpft oder genesen sind, sowie Schüler mit aktuellem Testheft

Reithallen – 2G+

Zutritt nur für

  • Geimpft oder Genese Personen mit einem zusätzlichen tagesaktuellem Test (maximal 24 Stunden alt).
  • Geboosterte Personen und Kinder unter 18 mit aktuellem Testheft
Tribüne

Auf der Tribüne gelten die gleichen Regeln wie in der Reithalle. Zusätzlich ist das Tragen eines Mund-Nasenschutzes auf den Tribünen verpflichtend, sowie auch die Einhaltung der Abstandsregeln und Hygieneregeln.

Gastreiter

Solange der Hochtaunuskreis Hotspot ist, ist Gastreiten auf unserer Vereinsanlage nicht möglich.

Übungsleiter benötigen für ihre Tätigkeit einen tagesaktuellen Negativ-Nachweis, der vor Ihrer Stunde fotografiert und per E-Mail an corona@reitverein-oberursel.de gesendet werden muss.

Vereinsstunden: den Übungsleitern müssen die notwendigen Nachweise vor Beginn der Stunde unaufgefordert gezeigt werden.

Alle auf der Anlage befindlichen Personen müssen jederzeit Ihre Nachweise und Personalausweis mit sich führen, Kontrollen durch das Ordnungsamt sind möglich.

Zum Nachweis der Corona Kontrolle bitten wir alle Aktiven Mitglieder, Ihren Impfstatus aus der Covpass APP bzw Corona App per Email an Corona@reitverein-oberursel.de zu senden.

Personen die die obig genannte Anforderungen (Halle oder Platz) nicht erfüllen, dürfen die Anlage nicht betreten.

Die Regelungen können unter der Landessportbundseite Hessen nachgelesen werden.

https://www.landessportbund-hessen.de/servicebereich/news/coronavirus/faq/

Der Vorstand

Ausnahmeregelung gemäß Update des Pferdesportverbandes Hessen vom 06.12.2021

„Die für das Tierwohl erforderliche Versorgung von Pferden kann auch in geschlossenen Reitställen ohne Negativnachweis erfolgen. Die sportliche Betätigung, also das Reiten der Pferde, in gedeckten Reitanlagen sowie die Nutzung von Sozial- und Gemeinschaftsräumen ist nur unter 2G-Bedingungen möglich.“

Da für die erforderliche Versorgung eben auch die ausreichende Bewegung der Pferde notwendig ist, wird es auf diese Weise den ungeimpften Personen ermöglicht, zumindest ihre Pferde in den Reit- und Longierhallen zu longieren oder laufen zu lassen. 

Klargestellt wird jedoch, dass die Sportausübung in Form des Reitens nur unter den oben genannten Bedingungen möglich ist.

Wir bitten jedoch weiterhin auf die Einhaltung der Abstände zu achten.

Weitere Infos findet Ihr auch auf den Seiten PSV Hessen unter https://www.psv-hessen.de/

 

14.03.2022 – Aufnahmegespräch

Aktuell haben wir einen Aufnahmestopp für Neu-Mitglieder. 

Pro Quartal wird überprüft, ob Kapazitäten frei sind. 

Bei freien Kapazitäten wird es quartalsweise ein Aufnahmegespräch geben, bei welchem sich Bewerber vorstellen können.

Gruß
Der Vorstand

Nächster Termin für eine Vereins-Aufnahme zum 01.04.2022

ist der 14.03.2022 im Casino

18:30 Uhr Voltigierer

19.15 Uhr Reiter 

Regelmäßige Springstunde Tim Friebertshäuser

Wie beim Aktiventreffen besprochen wurde nach einer Alternative zur früheren Kalli-Münz Stunde gesucht.Wir haben nun das Angebot von Tim Friebertshäuser, dass er ab dem 26.01.2022 im 14-tägigen Rhythmus mittwochs abends in Bommersheim Springstunde geben könnte.
Voraussetzungen hierfür ist: mindestens 2 Gruppen mit mindestens 3 Teilnehmern, Kosten pro Stunde 120 Euro (bei 3 Teilnehmern 40 Euro, bei 4 Teilnehmern 30 Euro).

 Wir bitten alle Springbegeisterte, die an dieser Springstunde Interesse haben sich bei uns unter Sekretariat@Reitverein-Oberursel.de zu melden. Rückmeldung erbeten bis zum 15.01.2022.

Die Springstunde J. Laubach würde bei Zustandekommen, auf Donnerstag umgelegt.

Arbeitsdienst 2021

Die Arbeitsdiensthefte für 2021 können jederzeit und müssen bis spätestens 15.01.2022 im Postkasten am Casino eingeworfen sein.

Nicht vorgelegte Arbeitsdiensthefte können in der Abrechnung nicht berücksichtigt werden.

St. Georgs Bote – Jahresrückblick

Liebe Mitglieder, 

hier könnt ihr den St. Georgs Boten 2022 downloaden
Download

Wir wünschen euch nun nicht nur viel Spaß beim Lesen, sondern zugleich auch gesegnete Weihnachtsfeiertage und einen tollen Sprung ins neue Reiter- und Pferdejahr 2022.

Bleibt gesund, passt auf euch und eure Vierbeiner auf und seid dabei, wenn wir auch im nächsten Jahr wieder gemeinsam schönen Stunden in unserem Verein, auf unserer Anlage und auf dem Pferderücken verbringen.

Ganz herzlichen Dank an unser Mitglied Emma Kottwitz, die in Eigenarbeit und viel Engagement und Liebe  in Verbindung mit unserer Pressewartin Bettina von Buchholtz diesen Boten erstellt hat

Frohe Feiertage

Euer Vorstand

 

Impfpflicht gegen das Equine Herpes Virus 1 (EHV 1) ab dem 01.01.2023

Ab dem 01.01.2023 müssen alle Turnierpferde gem. LPO gegen das Equine Herpes Virus 1 geimpft sein.

Die Impfung gegen Influenza gem. LPO gilt weiterhin unverändert.

Das Jahr 2022 dient als Übergangsjahr für die Immunisierung gegen EHV-1.
Für alle Turnierreiterinnen und Turnierreiter heißt das: Sie sollten sich bereits jetzt mit der Grundimmunisierung ihrer Pferde und mit den korrekten Impfintervallen beschäftigen, um ab 2023 weiter an Turnieren teilnehmen zu können. 

Weitere Informationen in einem FN-Merkblatt

Dankeschön an die Busfahrer/innen

Eine besondere  Aktion startet der Reitverein am 30. November 2021. Die erste Vorsitzende Andrea Braun, sowie die zweite Vorsitzende Tanja Entzian überreichen Frau Sarah Schön, Leiterin QM der Transdev Rhein-Main GmbH für die Busfahrer und Busfahrerinnen einen Präsentkorb als Dank. Dies soll eine Anerkennung für die besondere Rücksichtnahme gegenüber den Reitern und Pferden im Straßenverkehr und entlang der Reitanlage sein.

„Ein Dank ist schon längst überfällig“, hatte Vereinsmitglied Peter Hergenhahn dem neuen Vorstand nahegelegt.

Denn das behutsame Überholen von Reitern und Pferden leistet zusätzliche Sicherheit für den Umgang mit den Tieren im Straßenverkehr. Bommersheim ist ein besonderes Pferde Dorf in Hessen. Die Reitanlage liegt in Dorfrandlage und im Stadtkern, beziehungsweise auf den angrenzenden Höfen, sind fast 250 Pferde untergebracht, die das Straßenbild prägen. Dies ist auch ein nicht zu verachtender Wirtschaftsfaktor für die Gemeinde und die ortsansässigen Landwirte, die anstelle von Tiermast und Aufzucht nun ihre Ställe für Pensionspferde vermieten. Natürlich sind sich alle bewusst, dass hier aufeinander Rücksicht genommen werden muss. Auch die Hinterlassenschaften der Pferde, obwohl regelmäßig entfernt, können einem schon mal im Weg liegen. Für das Verständnis gegenüber den Vierbeinern ist der Verein allen Mitbürgern sehr dankbar.

Fotos Andrea Huber: 

Neue Gastreiterregelung

Unsere Gastreiterregelung wurde überarbeitet und neu definiert. Über folgenden Link kann sie eingesehen werden:
Gastreiterregelung

Hintergrund der Überarbeitung ist, dass wir mehr Fairness unseren Mitgliedern gegenüber zeigen wollen.

Regelmäßige Anlagennutzung setzt in Zukunft eine Mitgliedschaft voraus. Bis zum Eintritt ist es möglich, über eine monatliche Gebühr von 65,00 Euro unsere Anlage zu nutzen. 

Für einmaliges Gastreiten / Longieren durch „Passive“ oder „Nicht-Mitglieder“ ist ein Betrag von 5,00 Euro fällig. Einmaliges Gastreiten ist nur für eine Stunde möglich und ist vorher beim Vorstand anzumelden. 

In den Wintermonaten (Oktober bis März) sind die Hallen nur bis 15:00 Uhr für Gastreiter nutzbar.
 

Ergebnisse Halloween Turnier

Foto von Andrea Huber: Linnea Hofmann und Sydney Aigner bei der Kostüm Kür

Das Wetter zeigte sich am Sonntag den 31.10.2021 nochmals von seiner besten Seite und lies unsere Turnierteilnehmer warme Sonnenstrahlen geniessen. 
Viele kleine gruseligen Reiter mit verkleideten Pferden und Ponies geisterten über die Anlagen und zauberten den Zuschauern ein Lächeln ins Gesicht. Dabei zeigten sie ihr Können sowohl in Dressur und Springen in den unten aufgeführten Prüfungen. 

Hier die Ergebnisse unseres WBO-Turnieres am 31.10.2021

Prüfung 5 – Dressur-WB (RA1/2)
Prüfung 4 – Dressur WB (E5/2) 
Prüfung 1 – Führzügel-WB mit Slalom 
Prüfung 2 – Reiter-WB Schritt-Trab
Prüfung 3 – Reiter-WB Schritt-Trab-Galopp
Prüfung 6 – Kostüm-Kür
Prüfung 7 – Springreiter WB (60 cm)
Prüfung 8 – Springreiter WB (80 cm)
Prüfung 9 – Jump and Run 

Kostümwettbewerb Dressur
1. Platz Noah Lurz
2.Platz  Linnea Hofmann und Sidney Aigner
3. Platz Oskar Sauer
4. Platz Floria Sophie von Hesler

Kostümwettbewerb Springen
1. Platz Valeska Gorges
2. Platz  Helena Matz
3. Platz Hannah Burk 

Reit- und Fahrverein St. Georg © 2016